Mischwald

Gemäßigte Wälder wachsen in Regionen, die ein breites Spektrum von Klimazonen aufweisen, und trotz der Tatsache, dass es weniger Pflanzen und Pflanzen gibt Tiere Spezies als in der RegenwaldDie gemäßigten Wälder gehören zu den reichsten Lebensräume auf dem Planeten. Gemäßigten Wäldern enthalten zahlreiche verschiedene Tiere die in ihnen leben und sogar wandern Tiere mögen Vögelnisten in diesen Wäldern auf der ganzen Welt.

Es gibt zwei Haupt Typen von gemäßigten Wäldern, die Laubwälder und immergrüne Wälder sind. Laubwälder können im Winter als leere, leblose Orte erscheinen, wenn keine Blätter auf den Bäumen stehen, aber der Frühling kommt. Diese Wälder sind voller Leben. Laubwälder finden sich in der nördlichen Hemisphäre, in Teilen von Europa, Japan und Nordamerika.

Immergrüne Wälder unterscheiden sich von Laubwäldern, da die Bäume im Herbst nicht ihre Blätter verlieren. Die immergrünen Wälder sind im Allgemeinen in wärmeren Klimazonen im Süden zu sehen Europa, Südafrika, Südamerika und Teile des Südens Australien. Immergrüne Wälder haben tendenziell ein vielfältigeres Angebot an Wildtieren als die Laubwälder.

Eine große Auswahl von Tiere bewohnen diese Regionen der gemäßigten Wälder auf der ganzen Welt einschließlich Säugetiere, Reptilien, Vögel und zahlreiche verschiedene Spezies of Insekt. Hirsch, Eichhörnchen und Wildschweine sind die am häufigsten gesehen Säugetiere in den Laubwäldern, zusammen mit Vögel das Nest in den Bäumen. In den fernöstlichen Laubwäldern leben Amphibien wie Salamander finden Sie in der Laubstreu, und Reptilien sowie Echsen sind häufig in den Bäumen entdeckt.

Die Tierwelt in den immergrünen Wäldern unterscheidet sich stark von der Tierwelt in den Laubwäldern, hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass es das ganze Jahr über reichlich Futter in den immergrünen Wäldern gibt. Eidechsen und Schlangen sind in diesen Wäldern gemeinsam mit zahlreichen Amphibien verbreitet, Vögel und Insekten. In den australischen immergrünen Wäldern können Beuteltiere wie Koalas und Opossums kann auch gefunden werden.

Man glaubte, dass diese gemäßigten Wälder einst große Gebiete der nördlichen Hemisphäre bedeckten, aber heute gibt es nur noch wenige Gebiete mit verbleibenden natürlichen Wäldern. Der Hauptgrund für den drastischen Rückgang der Wälder ist die Entwaldung, da die Bäume für den Holzeinschlag gefällt werden oder wenn Teile des Waldes gerodet werden, um Platz für die Landwirtschaft zu schaffen.

Mischwald Fakten


Gemäßigte Wälder wachsen in Regionen mit unterschiedlichem Klima und sind einer der reichsten Lebensräume der Erde.
weltweit
Laubwechselnd, immergrün
-20 bis 30 Grad Celsius
Bäume, Sträucher, Blumen
Eichhörnchen, Hirsche, Wildschweine
Eidechsen, Koala, Opossum