Warum kneten Katzen?

(c) AZ-Tiere

Obwohl sie viel kleiner (und weniger grausam) sind als ihre wilden Vorfahren, weisen Hauskatzen immer noch einzigartige Katzenmerkmale auf, darunter die Art und Weise, wie sie still ihre Beute verfolgen, sich zu einem engen Ball zusammenrollen, um zu schlafen, und sogar das scheinbar übermäßige Bedürfnis zu putzen und pflegen sich nach dem Abendessen.

Ein weiteres unglaublich häufiges Verhalten von Katzen (und eines, das die Menschen oft sehr verwirrt) besteht darin, dass sie darauf bestehen, weiche Oberflächen zu kneten oder zu pfoten, indem sie nach außen und mit den Pfoten zwischen rechts und links wechseln. Obwohl dieses Verhalten von den meisten Katzen gezeigt wird, kann es tatsächlich zwischen Individuen variieren, bei denen einige mit ausgestreckten Krallen kneten, während die Krallen anderer Katzen vollständig zurückgezogen sind.

(c) AZ-Tiere

Auch bekannt als „Kekse backen“, da die Bewegung derjenigen ähnelt, die Teig kneten. Katzen kneten fast immer auf weichen Oberflächen wie Kissen, Ihrem Schoß und sogar anderen Katzen, wobei die Bewegung von viel Schnurren und sogar Dribbeln begleitet wird Fälle, während die Katze es entspannt, ist Kiefer. Einige Leute haben auch allgemein beschrieben, dass ihre Katze in einen tranceähnlichen Zustand übergeht, während sie knetet.

So seltsam es auch scheinen mag, es ist ein sehr instinktives und natürliches Verhalten für Katzen, da angenommen wird, dass es dieselbe Bewegung ist, die Kätzchen auf dem Bauch ihrer Mutter ausführen. Es ist bekannt, dass das beruhigende Kneten ihrer Pfoten den Milchfluss zu den Brustwarzen ihrer Mutter anregt und dem Kätzchen so das Abendessen ermöglicht.

(c) AZ-Tiere

Heutzutage gibt es zahlreiche Theorien darüber, warum erwachsene Katzen dieses Knetverhalten ihr ganzes Leben lang zeigen, aber die allgemeinste Überzeugung ist einfach, dass sie es als beruhigend empfinden. Katzen haben auch Duftdrüsen auf ihren Pfoten, so dass beim Kneten ihr eigener, einzigartiger Duft auf die weiche Oberfläche übertragen wird, sodass sie ihn für sich beanspruchen können, da er als territoriale Markierung für andere Katzen fungiert.