weißer Tiger

Weiß Tiger Klassifizierung und Evolution
Das weiß Tiger (auch als White Bengal Tiger bekannt) ist eine Unterart von Tiger, überall auf dem indischen Subkontinent zu finden. Obwohl die Reichweite der Weißen Tiger ist historisch sehr groß, diese Tiere sind unglaublich selten, da ihre Färbung von einem defekten, rezessiven Gen abhängt, das von ihren Eltern weitergegeben wird. In den letzten Jahrhunderten der Weiße Tiger In freier Wildbahn ist es aufgrund der Trophäenjagd oder des Fangens für den Handel mit exotischen Haustieren noch seltener geworden, und es wurden bisher keine Sichtungen dieser schwer fassbaren Tiere registriert Raubtiere für die letzten 50 Jahre. Heute der Weiße Tiger findet man immer noch in einer Handvoll Zoos und Tier Heiligtümer auf der ganzen Welt mit diesen großen und schönen Katzen sind oft die Hauptattraktion. Zusammen mit Bengalischer Tiger, das weiß Tiger gilt als der zweitgrößte Spezies of Tiger in der Welt nach dem sibirisch Tiger.

Weiß Tiger Anatomie und Aussehen
Das weiß Tiger ist eine große und mächtige Tier das kann bis zu 300kg wiegen und erreicht eine Länge von mehr als 3 Metern. Im Gegensatz zu den weißen Variationen in anderen Tier Spezies, das weiß Tiger ist kein Albino, da sie immer noch Pigmente tragen, die ihr Fell bilden FarbeEs ist bekannt, dass einige Individuen einen orangen Schimmer auf ihrem weiß gefärbten Fell behalten. Wie andere Tiger Spezies, das weiß Tiger hat schwarze oder dunkelbraune Streifen, die vertikal entlang des Körpers verlaufen und deren Muster für beide einzigartig ist Tiger Spezies und das Individuum. Zusammen mit dem Fellwechsel Farbebedeutet das von den Eltern des Weißen Tigers getragene Gen auch, dass sie eher blaue Augen als die grün oder gelb gefärbten Augen eines normalen Menschen haben Bengal-Tiger. Trotz der Schönheit des Pelzes des Weißen Tigers haben diese Individuen tatsächlich einen Nachteil, da sie nicht so leicht in den umliegenden Dschungel getarnt werden können.

Weiß Tiger Verteilung und Lebensraum
Das weiß Tiger wäre einmal in weiten Teilen gefunden worden Indien und den umliegenden Ländern, aber ihre Reichweite hat sich dramatisch verringert, insbesondere in den letzten 100-Jahren oder so. Heute, den Bengalischer Tiger wird in kleinen Taschen seiner natürlichen gefunden Lebensraum in Indien, Nepal, Bhutan und Bangladeschund obwohl die Populationen stark zurückgehen, bleiben sie die zahlreichsten Tiger Spezies in der Welt. Sie finden sich in einer Vielzahl von Lebensräume Dazu gehören tropische Wälder, Mangrovensümpfe und feuchte Dschungel, die im Allgemeinen eine dichte Vegetation unterstützen und eine gute Quelle für frisches Wasser haben. Obwohl der Weiße Tiger Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art…1007 & lang = en Befindet man sich einmal in freier Wildbahn, kommt es sehr selten vor, dass sich die Eltern, die das Gen tragen, tatsächlich paaren, und zwar bei einer rapide abnehmenden Anzahl von Bengal-Tiger in ihrem natürlichen Bereich die Chancen von Weiß Tigers produziert werden, werden von Tag zu Tag weniger.

Weiß Tiger Verhalten und Lifestyle
Wie andere Tiger Spezies, das weiß Tiger ist ein Einzelgänger Tier da dies so groß zulässt Raubtier sich anschleichen Beute effektiver im dichten Dschungel. Obwohl der Weiße Tiger ist nicht nachtaktivSie machen den größten Teil ihrer Jagd nachts, da dies ihnen auch hilft, erfolgreicher zu jagen. Weiß Tigers Habe ein unglaubliches Gehör und Sehvermögen, was ihnen zusammen mit ihrer Heimlichkeit bei der Jagd im Dschungel im Dunkeln hilft. Jeder Tiger belegt einen großen Gebiet Das ist durch Urin- und Kratzspuren an Bäumen gekennzeichnet und kann bis zu 75 Quadratmeilen groß sein Größe. Trotz der Tatsache, dass sie einsam sind Tiere außer in der Paarungszeit männliche Weiße Tiger Gebiete können sich mit denen einer Reihe von Frauen überschneiden, insbesondere in Gebieten mit einem hohen Anteil an Frauen Beute. Männlich weiß Tigers verteidigen jedoch ihren Fleck heftig vor anderen Männern, die möglicherweise versuchen, ihren Platz zu stehlen.

Weiß Tiger Vermehrung und Lebenszyklen
In Auftrag für einen Weißen Tiger Um produziert zu werden, müssen beide Elternteile das Gen tragen. Männliches und weibliches Weiß Tigers werden durch ihr Brüllen und Geruch von einander angezogen, und sobald sie sich paaren, gehen das Männchen und das Weibchen getrennte Wege. Nach einer Schwangerschaftsdauer Das dauert rund 3 anderthalb Monate, die weibliche Weiße Tiger bringt bis zu 5-Jungen zur Welt, die blind sind und jeweils ungefähr 1kg wiegen und entweder weißes oder oranges Fell haben können. Das weiß Tiger Junge saugen an der Milch ihrer Mutter und beginnen, Fleisch zu essen, das sie für sie gefangen hat, wenn sie ungefähr 2 Monate alt sind und vier Monate später entwöhnt werden. Das weiß Tiger Junge beginnen, die Jagd ihrer Mutter zu begleiten und verlassen sie schließlich und beginnen ihr einsames Leben im Dschungel, wenn sie ungefähr 18 Monate alt sind. Weiß Tigers haben ein durchschnittliche Lebensdauer von 12 Jahren, die in Gefangenschaft länger sein können.

Weiß Tiger Ernährung und Beute
Genauso wie andere Tiger Spezies, das weiß Tiger ist ein Fleischfresser Tier was bedeutet, dass es nur andere jagt und frisst Tiere in Auftrag die Ernährung zu gewinnen, die es braucht. Das weiß Tiger ist eine Spitze Raubtier in ihrer Umwelt, jagend sein Beute indem er es heimlich in der Dunkelheit der Nacht anpirschte. Das weiß Tiger Er jagt hauptsächlich große, pflanzenfressende Tiere Tiere einschließlich Hirsch, Wildschwein, Rinder und Goats die sich sowohl im Dschungel als auch am Stadtrand ernähren. Das weiß Tiger hat eine Reihe von Anpassungen, um es zu helfen, seine zu fangen und zu töten BeuteDazu gehört, stark und kraftvoll zu sein, unglaublich schnell zu sein und lange und scharfe Klauen und Zähne zu haben Mensch Siedlungen drängen die Weißen Bengalischer Tiger Es ist auch allgemein bekannt, dass sie in immer kleineren Taschen ihres historischen Verbreitungsgebiets Vieh jagen und töten, wobei auch die Zugänge zu Dörfern immer häufiger werden.

Weiß Tiger Predators und Bedrohungen
In ihrer natürlichen Umwelt, das weiß Tiger hat keine Raubtiere aufgrund der Tatsache, dass es so groß und mächtig ist Tier selbst. Sie sind jedoch stark von Menschen betroffen und sind seit Hunderten von Jahren in Erscheinung getreten, da sie beide für ihre Schönheit gefangen genommen und gejagt wurden und einen erheblichen Teil ihres historischen Verbreitungsgebiets durch Abholzung verloren haben, damit beide wachsen Mensch Siedlungen und Landwirtschaft. Mit dem Waldverlust geht auch die Zahl der Weißen Tiger zurück Beute Daher wird es immer schwieriger, die Bevölkerung zu ernähren. Die Tatsache, dass die wenigen Bengal-Tiger Verbleibende in freier Wildbahn werden immer isolierter, was bedeutet, dass Weiß weniger Chancen hat Tigers produziert werden, und dies in Verbindung mit dem starken Rückgang der Bevölkerungszahlen könnte bedeuten, dass Weiß Tigers sind für immer aus der Wildnis verschwunden.

Weiß Tiger Interessante Fakten und Features
Seltsamerweise der Weiße Tiger Es wird angenommen, dass die Lebenserwartung etwas kürzer ist als die normale Bengalischer Tiger. Obwohl es in der freien Natur keine Beweise dafür gibt, kommen Untersuchungen in Gefangenschaft zu dem Schluss, dass es an den mutierten Genen des Weißen Tigers und an der Inzucht liegt, die für die weitere Zucht des Weißen erforderlich ist Tiger in Gefangenschaft. Einer der Hauptgründe, warum der Weiße Tiger in freier Wildbahn immer seltener wird, ist die Tatsache, dass er oft von den Reichen gefangen genommen wurde, die ihn als ein unglaublich exotisches Haustier hielten. Das weiß Tiger ist eine der vielseitigsten und anpassungsfähigsten Raubtiere im asiatischen Dschungel, da sie nicht nur unglaublich schnell und wendig laufen, sondern auch sehr fähig sind, natürliche Grenzen wie Flüsse und Feuchtgebiete zu überwinden.

Weiß Tiger Beziehung mit Humans
Seitdem sie zuerst in Gefangenschaft gebracht wurden, weiß Tigers wurden von gekreuzt Humans in einem Geschäft, das moralisch fragwürdig und rein gewinnorientiert ist. Seitdem ist dies schon selten Tier Es wird vermutet, dass es völlig verschwunden ist, da es kein bestätigtes Weiß gibt Tiger meldet seit Mitte 1900s. Obwohl es sich lediglich um zwei Gene handelt, die die Paarung von Individuen befördern, ist die Tatsache, dass Menschen sie gejagt und einen Großteil ihrer natürlichen Eigenschaften übernommen haben Lebensraumbedeutet, dass die Chancen dafür nicht sehr hoch sind. Es gibt jedoch ein Problem mit zunehmenden Instanzen von Bengal-Tiger tatsächlich betreten Mensch Siedlungen, die Probleme zwischen der Tiger und die Dorfbewohner. Aufgrund der Tatsache, dass Tigers werden immer mehr verletzlich TiereEs ist illegal, sie zu erschießen, und so kehren sie oft Nacht für Nacht in dasselbe Dorf zurück.

Weiß Tiger Erhaltungsstatus und das Leben heute
Das weiß Tiger ist ein Bengalischer Tiger das ein Spezies von der IUCN gelistet als Gefährdet und deshalb streng bedroht in seiner Umgebung Umwelt. Schätzungen von rund 100,000 Tigers gefunden in den Dschungeln und Mangrovensümpfen von Asien wurden zu Beginn der 1900s gemacht, aber heute wird angenommen, dass es weniger als 8,000 gibt Tigers in freier Wildbahn, mit rund 2,000 davon Bengal-Tiger. Es gibt kein Weiß Tiger Personen, von denen bekannt ist, dass sie sich außerhalb der Gefangenschaft befinden.

weißer Tiger Fakten


Animalia
Chordata
Säugetiere
Fleischfresser
Felidae
Panthera
Panthera Tigris Tigris
weißer Tiger
Weißer Bengal-Tiger
Säugetier
Indischer Subkontinent
Dichter Dschungel und Mangrovensumpf
Weiß, schwarz, braun, orange
2.4m - 3.3m (6.8ft - 11ft)
140kg - 300kg (309lbs - 660lbs)
Fleischfresser
Hirsche, Rinder, Wildschweine
Mensch
Täglich
10 - 20 Jahre
Verlust des Lebensraums
Weißes Fell mit strahlend blauen Augen
Keiner wurde seit 50 Jahren in freier Wildbahn gesehen!