Tapanuli Orang-Utan

Karte von Asien
Tapanuli Orang-Utan Klassifizierung und Evolution
Die Tapanuli Orang-Utan ist einer von nur drei Orang-Utan Spezies in der Welt (die anderen beiden sind die Bornean Orang-Utan und der Sumatra Orang-Utan). Nur als eigenständige benannt Spezies in der Wissenschaft in 2017, die Tapanuli Orang-Utan ist der erste Menschenaffe, der seit dem 19 Bonobo vor fast einem Jahrhundert. Orang-Utans sind die einzigen Menschenaffen Spezies außerhalb von gefunden Afrika und wie die anderen Menschenaffen sind sie genetisch unglaublich ähnlich Menschen da wir mehr als 96% unserer DNA mit ihnen teilen. Wie Bornean Orang-Utan und die Sumatra Orang-Utan, die Tapanuli Orang-Utan ist eigentlich so ähnlich wie Menschen dass es dazu führte, dass sie lokal als Orang Hutan bekannt wurden, was im lokalen Dialekt wörtlich „Waldmensch“ bedeutet. Trotz der bemerkenswerten Entdeckung der Tapanuli Orang-Utan in 2017 wurden sie sofort als Spezies das ist Kritisch gefährdet mit nur 800 – Individuen, die in einem abgelegenen und isolierten Teil des Insel von Sumatra.

Tapanuli Orang-Utan Anatomie und Aussehen
Die Tapanuli Orang-Utan (zusammen mit den beiden Bornean Orang-Utan und der Sumatra-Orang-Utan) sind unter den Menschenaffen einzigartig, da sie größtenteils baumbewachsen sind, was bedeutet, dass sie die meiste Zeit hoch oben in den Bäumen verbringen, anstatt vorwiegend auf dem Boden zu leben. Es ist aus diesem Grund, dass Tapanuli Orang-Utans haben sich in der Art und Weise entwickelt, wie sie es getan haben, und haben eine Reihe von physischen Anpassungen, die es ihnen ermöglichen, dies erfolgreich zu tun. Aufgrund ihrer großen Größe, Tapanuli Orang-Utans sind nicht in der Lage, auf diese Weise zwischen Bäumen und Ästen zu springen Affen tun und stattdessen sehr lange Arme haben, die ihnen helfen, nach Zweigen zu greifen, von denen sie dann schwingen, um nach dem nächsten Zweig zu greifen, auf dem sie sich durch den Wald bewegen. Tapanuli Orang-Utans haben starke und flexible Hände und Füße mit entgegensetzbar Daumen, die ihnen helfen, sich an Zweigen festzuhalten und auch beim Öffnen von Früchten. Tapanuli Orang-Utans sind im Aussehen den beiden ähnlich Bornean Orang-Utan und die Sumatra Orang-Utan sind aber etwas kleiner in Größe und die Männchen haben im Vergleich zu ihren Cousins ​​aus Borna kleinere Backentaschen. Bis vor kurzem Tapanuli Orang-Utans wurden nicht unterschieden von Sumatra Orang-Utans da sie im Aussehen aber Tapanuli sehr ähnlich sind Orang-Utans haben krauses Haar, kleinere Köpfe und flachere Gesichter als die Sumatra Orang-Utans auch im Norden Sumatras.

Tapanuli Orang-Utan Verteilung und Lebensraum
Tapanuli Orang-Utans sind nur in einem kleinen und abgelegenen Teil des nordwestlichen Sumatra zu finden. Gefunden in den dichten tropischen und subtropischen Laubwäldern in Süd-Tapanuli, Tapanuli Orang-Utans sind bekannt dafür, dass es in der Gebirge und liegt zwischen 300m und 1,300m über dem Meeresspiegel. Die gesamte Bevölkerung von Tapanuli Orang-Utans Sie wohnen in einer kleinen, isolierten Tasche der Gebirgswälder südlich des Tobasees, die eine Fläche von nur 1,000 Quadratkilometern abdecken, und deshalb sind sie es auch bedroht in ihrer natürlichen Umwelt. Mit anhaltender Entwaldung in der Region, um Land für die Expansion zu roden Mensch Siedlungen, Protokollierung und Platz machen für Palmöl auf Plantagen wird ihre natürliche Reichweite immer kleiner und fragmentierter (was für beide gleich ist) Sumatra Orang-Utans und Bornean Orang-Utans) und hat verheerende Auswirkungen auf die Bevölkerung, da es weniger Bäume gibt, in denen sie nicht nur leben können, sondern die ihnen auch die Nahrungssuche erschweren.

Tapanuli Orang-Utan Verhalten und Lifestyle
Im Gegensatz zu den Menschenaffen in Afrika das gibt es in Gemeinschaften mit einer Reihe von Einzelpersonen, alle drei Orang-Utan Spezies einschließlich der Tapanuli Orang-Utan sind einsamer Tiere Das kann man nur gemeinsam sehen, wenn eine Mutter ihre Jungen großzieht. Eine Theorie darüber, warum Tapanuli Orang-Utans sind nicht so kontaktfreudig wie die Menschenaffen in Afrika. Nur so viel Zeit verbringen sie damit, Nahrung zu finden und dann zu essen. Tapanuli Orang-Utans verbringen den größten Teil ihres Lebens in den Bäumen, wie es historisch gesehen der Fall gewesen wäre bedroht auf dem Boden im Großen und Ganzen Raubtiere einschließlich Sumatra-Tiger. Tapanuli Orang-Utans baue Nester hoch im Walddach, um in den dunklen Nächten darin zu schlafen, indem du Blätter faltest, bis sie sich ein weiches und sicheres Bett gemacht haben. Wie die anderen beiden Orang-Utan Spezies (und die anderen Menschenaffen), Tapanuli Orang-Utans Es ist bekannt, dass sie hausgemachte Werkzeuge verwenden, um beim Essen und Trinken zu helfen, z Insekten auf und Blätter als Tassen, um Wasser zu sammeln, um daraus zu trinken. Der genaue Einsatz von Werkzeugen schwankt erstaunlich stark zwischen Orang-Utan Bevölkerungsgruppen in verschiedenen Bereichen geben an, dass ihnen diese Fähigkeiten von ihren Müttern beigebracht werden und nicht von etwas, das sie einfach erben.

Tapanuli Orang-Utan Vermehrung und Lebenszyklen
Tapanuli Orang-Utans nur wirklich zusammen kommen, um sich zu paaren. Männer haben laute Langrufe, die durch den Wald dröhnen und bis zu 1km durch die Bäume zu hören sind. Diese Anrufe werden verwendet, um die Aufmerksamkeit der Frauen und nach der Paarung und a zu erregen Schwangerschaftsdauer das dauert 9 Monate, die Frau bringt ein einzelnes Kind zur Welt. Baby Tapanuli Orang-Utans Klammere dich fest an die langen Haare ihrer Mutter und bleibe bis zu 7 Jahren bei ihr, während sie ihrem Säugling beibringt, wie man im Wald überlebt und wichtige Informationen darüber weitergibt, welche Pflanzen sicher zu essen sind, wie man Nester baut und wie man sie nutzt Werkzeuge, um sie in ihrem täglichen Leben zu unterstützen. Tapanuli Orang-Utans (zusammen mit Bornean und Sumatra Orang-Utans) sind eine der am langsamsten reifenden Tiere in der Welt und nicht in der Lage, sich zu reproduzieren, bis sie zwischen 12 und 15 Jahre alt sind. Mit weiblichen Tapanuli Orang-Utans mit maximal drei Offspring Es wird angenommen, dass dies während ihres Lebens einer der Faktoren ist, die zu ihrem starken Rückgang in den letzten Jahren beigetragen haben.

Tapanuli Orang-Utan Ernährung und Beute
Tapanuli Orang-Utans sind Allesfresser Tiere Dies bedeutet, dass sie sowohl Pflanzen als auch andere kleine Tiere suchen und verzehren Tiere, Vor allem Insekten und Klein Reptilien. Trotz der Tatsache, dass sie nach jagen Insekten, Tapanuli Orang-Utans Überleben Sie auf einer stark fruchtbasierten Diät mit Favoriten wie Mangos, Litschis, Durian und Feigen, sowohl reif als auch unreif. Aufgrund ihrer großen Größe und die Tatsache, dass in erster Linie durch den Verzehr von Obst, Tapanuli existieren Orang-Utans Die meisten verbringen einen Großteil des Tages damit, nach Früchten zu suchen und dann zu essen, um sich ausreichend zu ernähren, und obwohl bekannt ist, dass sie wie die anderen Wasser trinken Orang-Utan Spezies Sie gewinnen die meiste Feuchtigkeit, die sie brauchen, aus ihrer Nahrung. In Gebieten, in denen es ertragreiche Obstbäume gibt, Tapanuli Orang-Utans kann um andere Personen gesehen werden, da es keine Konkurrenz für Nahrung gibt, wenn es eine Fülle von ihr gibt.

Tapanuli Orang-Utan Predators und Bedrohungen
Historisch gesehen Tapanuli Orang-Utans wäre bedroht gewesen, von größeren Menschen verfolgt zu werden Raubtiere auf dem Boden wie Sumatra-Tiger und groß Schlangen. Allerdings mit Abholzung verursacht schwere Lebensraum Verlust in der gesamten Region die Bevölkerungszahl dieser großen Raubtiere ist drastisch zurückgegangen. Humans sind die größte Bedrohung nach Tapanuli Orang-Utans seit ihrer Ankunft auf Sumatra haben sie sie nach Fleisch gejagt. Mit dem Interesse von Zoos auf der ganzen Welt an exotischen Ausstellungen Tiere die Bedrohung für Tapanuli nimmt zu Orang-Utans Es wurde nicht mehr als Buschfleisch getötet, sondern gefangen genommen, um auf dem Weltmarkt verkauft zu werden. Aufgrund der großen Größe von den Erwachsenen wurden Säuglinge jedoch oft gefangen genommen, nachdem ihre Schutzmutter getötet worden war. Obwohl die illegale Gefangennahme von ihnen immer noch andauert, ist die größte Bedrohung nach Tapanuli Orang-Utans is Lebensraum Verlust durch Abholzung für das Wachsen Mensch Siedlungen aber drastischer aus Abholzung der Tropenhölzer und Rodung von Land zu schaffen Palmöl Plantagen.

Tapanuli Orang-Utan Interessante Fakten und Features
Wie beide Bornean Orang-Utans und Sumatra Orang-Utans, die Tapanuli Orang-Utan Es ist bekannt, geistige Landkarten in ihren natürlichen Verbreitungsgebieten im Wald zu erstellen, um die besten Früchte zu finden und zu welcher Jahreszeit. Diese clevere Technik ermöglicht Tapanuli Orang-Utans durch die tropischen, feuchten Wälder streifen, ohne unnötige Energie zu verbrauchen, um neue Nahrungsquellen zu finden. Obgleich die genauen angewendeten Werkzeugfähigkeiten von den einzelnen Bevölkerungsgruppen abzuhängen scheinen, ist es nicht nur das Erhalten von Nahrungsmitteln, das verwendet wird Orang-Utans haben Werkzeuge für entwickelt, aber es ist auch bekannt, dass sie kleine Blätter verwenden, die auf die empfindliche Haut auf ihren Händen gelegt werden, und füttern, um sie vor stacheliger Vegetation zu schützen, und sogar große Blätter als Regenschirme verwenden, um zu verhindern, dass sie in den tropischen Regengüssen zu durchnässt werden. Einer der subtilen, aber entscheidenden Unterschiede zwischen den Tapanuli Orang-Utan und die Sumatra Orang-Utan (mit der nächstgelegenen Bevölkerung, die nur 100km entfernt wohnt) ist die Frequenz des dröhnenden Lautrufs der Männchen, der in Tapanuli Orang-Utans eine höhere Tonhöhe aufweist.

Tapanuli Orang-Utan Beziehung mit Humans
Wie bei den anderen beiden Orang-Utan Spezies und in der Tat zahlreiche größere Tiere im ganzen Südosten Asien, Tapanuli Orang-Utans stark von der wachsenden Präsenz von Menschen in ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet betroffen. Die Gefangennahme des jungen Tapanuli Orang-Utans und die Tötung der Erwachsenen für ihr Fleisch hatte verheerende Folgen für diese entfernte Population von Individuen, beginnt aber nicht einmal mit der Wirkung zu vergleichen, die die Entwaldung ihres natürlichen Lebensraums hat Lebensräume hat auf gehabt Orang-Utan Populationen sowohl in Sumatra als auch in Borneo. Obwohl es schien wie Abholzung in Indonesien Es begann sich zu verlangsamen, der Boom innerhalb der Palmöl Durch die Industrie wurden große Waldflächen und uralte Torfgebiete gerodet und in Plantagen umgewandelt.

Tapanuli Orang-Utan Erhaltungsstatus und das Leben heute
Trotz der Tatsache, dass Tapanuli Orang-Utans wurden nur neu benannt Spezies in 2017 wurden sie sofort als Tier das ist Kritisch gefährdet in freier Wildbahn von der IUCN. Mit einem geschätzten 800 Tapanuli Orang-Utans Es wird angenommen, dass sie in einer so winzigen und abgelegenen Tasche im Nordwesten Sumatras existieren, dass sie ernsthaft bedroht sind und sein könnten ausgestorben aus der Wildnis in naher Zukunft.

Tapanuli Orang-Utan Fakten


Animalia
Chordata
Säugetiere
Primaten
Hominidae
Pongo
Pongo tapanuliensis
Tapanuli Orang-Utan
Roter Affe, Waldmensch
Säugetier
nordwestlichen Sumatra
Tropische und subtropische Laubwälder
Rot, Orange, Grau, Braun, Schwarz
30kg - 82kg (66lbs - 180lbs)
Omnivore
Früchte, Triebe, Insekten
Sumatra-Tiger, Menschen
Täglich
30 - 40 Jahre
Kritisch gefährdet
Habitatverlust und Jagd
Lange Arme und langes, oranges Haar
Verwendet hausgemachte Werkzeuge, um beim Essen und Trinken zu helfen!
1.25m - 1.5m (4ft - 5ft)