Amerikanischer Eskimo-Hund

amerikanisch Eskimohund Geschichte und Domestizierung
Die amerikanische Eskimohund ist eine kleine bis mittlere Hausrasse Hund das ist, trotz seines Namens, eigentlich heimisch Deutschland. Mit den europäischen Siedlern kamen weiße Versionen des deutschen Spitz, aber nach dem Ersten Weltkrieg musste sein Name geändert werden, um negative Gefühle gegenüber dem Land zu vermeiden. Bis vor kurzem der deutsche Spitz und der amerikanische Eskimohund wurden als die gleiche Rasse anerkannt, aber sie wurden jetzt separat registriert, da es tatsächlich subtile Unterschiede zwischen den beiden gibt. Drei verschiedene Typen des amerikanischen Eskimohund sind heute gezüchtet, die Spielzeug-, Miniatur-und Standard-Versionen sind. Obwohl sie sich darin unterscheiden GrößeSie sind in Aussehen und Temperament nahezu identisch.

amerikanisch Eskimohund Technische Eigenschaften
Die amerikanische Eskimohund ist eine kleine und kompakte Hausrasse mit einem quadratischen Körper und einem keilförmigen Kopf. Sie haben kleine, spitze Ohren, die fast immer aufrecht sind, und eine im Allgemeinen schwarze Nase mit braunen Augen. Eines der am meisten Unterscheidungsmerkmale des amerikanischen Eskimohund ist sein wunderschönes schneeweißes Fell, das stellenweise ziemlich lang ist. Die Amerikaner Eskimohund hat eine dicke doppelte Fellschicht, die aus einer weichen, dichten Unterwolle besteht, wobei längere, grobe Haare die äußere Schicht bilden. Der Schwanz des amerikanischen Eskimo-Hundes ist lang und nach oben gebogen und mit langen, weißen Federn bedeckt. Sie reichen in Größe von 23cm bis 43cm groß, abhängig von der Rasse Typ (Spielzeug, Miniatur oder Standard).

amerikanisch Eskimohund Verhalten und Temperament
Der amerikanische Eskimo ist eine liebevolle und liebevolle Rasse, die in Haushalten in der ganzen Welt immer beliebter geworden ist Vereinigte Staaten. Sie sind robust und anpassungsfähig Hunde, bekannt dafür, dass es sich leicht in einer Vielzahl von Häusern und Wohnungen leben lässt. Die Amerikaner Eskimohund ist sehr wachsam, was es zu einem scharfen Wachhund macht, da sie bellen, um ihren Besitzer auf sich nähernde Fremde aufmerksam zu machen. Sie sind dafür bekannt, dass sie gut mit kleinen Kindern umgehen können, da sie von Natur aus verspielt sind und immer bemüht sind, ihnen zu gefallen. Die Amerikaner Eskimohund ist auch sehr intelligent, da sie als Wachhund, Wachhund, bei der Aufdeckung von Betäubungsmitteln und zum Durchführen von Tricks verwendet wurde. Die Amerikaner Eskimohund gedeiht weiter Mensch Kameradschaft, aber Verhaltensprobleme können auftreten, wenn es keinen klar dominierenden Eigentümer hat.

amerikanisch Eskimohund Zucht
Die amerikanische Eskimohund gibt es eigentlich schon seit hunderten von Jahren in Amerika, aber es wurde als weißer deutscher Spitz bezeichnet, bis sein Name nach dem Ersten Weltkrieg geändert wurde. Sie wurden fast ausschließlich als Begleiter und manchmal als Wachhunde gezüchtet, mit den drei verschiedenen Größen was bedeutet, dass jedes Zuhause von jedem Größe, kann jetzt einen besitzen. Sie brauchen jedoch viel Aufmerksamkeit. zusammen mit der regelmäßigen Pflege ihres seidigen Fells, und integrieren sich gerne in die Familie richtig. Die Amerikaner Eskimohund hat einen Durchschnitt von 5-Welpen pro Wurf und gesunde Personen können über 15 Jahre alt werden.

amerikanisch Eskimohund Interessante Fakten und Features
Trotz seines Namens ist der Amerikaner Eskimohund wird gedacht, um absolut keine Verbindung zu Eskimo und Inuit zu haben Hunde was auch immer. In 1913 wurden sie in amerikanische Eskimo umbenannt, um eine Diskriminierung der Rasse aufgrund ihrer Deutschkenntnisse zu vermeiden Ursprünge. Es wird vermutet, dass der wahrscheinlichste Grund dafür, dass sie als amerikanische Eskimos bezeichnet wurden, in ihrem schneeweißen Mantel liegt. Die Amerikaner Eskimohund wurde zu einer immer beliebteren Rasse, nachdem sie in einer Reihe von Acts im Barnum and Bailey Circus aufgetreten war. Eine Reihe von Tricks konnten ausgeführt werden, wie zum Beispiel Tanzen zur Musik und Interaktion mit Clowns, aber es war die Tatsache, dass ein Amerikaner Eskimohund war der erste Hund über ein enges Seil zu laufen, das der Rasse wirklich einen Namen gemacht hat.

Amerikanischer Eskimo-Hund Fakten


Amerikanischer Eskimo-Hund
Weiß
Deutschland
Arbeiten
Intelligent, aufmerksam und freundlich
Ziemlich einfach
Strahlend weißer Kittel und spitze Ohren
Durchschnittliche Größe