Monat: August 2010

Der umweltfreundliche Leitfaden zum Krabben

Crab Scuttles am Strand entlang
Krabben-Scuttles entlang
Der Strand

Es gibt nicht viele von uns, die nicht ehrlich sagen können, dass Sommer in Großbritannien als Kinder eine Sache bedeutete … Krabben! Die endlosen Stunden voller Spaß und Vergnügen als Ergebnis dieser traditionellen Familienaktivität machten oft mehr als eine Stunde im Auto wett oder die Tatsache, dass Ihr Eis mit den Sand-Speck-Resten bedeckt war, die der Nebeneffekt waren zu versuchen, diese vorsichtigen Krebstiere zu locken.

In der heutigen, umweltfreundlicheren Welt scheinen jedoch selbst einige unserer einfachsten und am meisten geschätzten Traditionen viel mehr Schaden als Nutzen zu verursachen. Was schon immer eine unserer beliebtesten Sommeraktivitäten war (und zweifellos auch weiterhin sein wird), muss ein wenig überdacht werden, als nur ein Stück Speck auf einer Schnur in den Felsenbecken zu baumeln, die unsere Küste schmücken. Wir haben es schließlich mit Lebewesen zu tun.

Rockpools sind oft Gezeiten
Rockpools sind
Oft Gezeiten

Offensichtlich ist es am besten,

Der umweltfreundliche Leitfaden zum Krabben Weiterlesen »

Die klügsten Kreaturen

Zweitklügste Kreatur
Zweiter Cleverer
Kreatur

Als Mensch sind wir uns sehr bewusst, dass wir intelligenter sind als viele der Tierarten, mit denen wir unseren Planeten teilen. Unser hoher IQ ist jedoch nicht allein im Tierreich, da eine Reihe anderer Tiere die Merkmale einer höheren Gehirnleistung aufweisen als die meisten anderen.

Delfine wurden als zweitklügste Kreaturen nach Menschen eingestuft, da sie eine komplexe Kommunikation untereinander aufweisen. Die Beobachtung, dass sie ein höchst einzigartiges Verhalten aufweisen (einschließlich Männern, die Geschenke für Frauen sammeln), bedeutet, dass diese Tiere auf höchst intelligente Weise funktionieren .

Verwenden von Tools zum Abrufen von Lebensmitteln
Verwenden von Tools zu
Zu Essen bekommen

Als einer unserer nächsten lebenden Verwandten sind Schimpansen auch eines der intelligentesten Tiere auf dem Planeten und zeigen komplexe soziale Verhaltensweisen. Es ist nicht nur bekannt, dass sie Steine ​​und Stöcke als Hilfsmittel verwenden, um Nahrung in freier Wildbahn zu erhalten,

Die klügsten Kreaturen Weiterlesen »

Damm bedroht den riesigen Mekong-Wels

Der riesige Mekong-Wels
Der riesige Mekong
Wels

Zwei der größten Süßwasserfischarten der Welt könnten vom Aussterben bedroht sein, wenn ein Damm im unteren Teil des Mekong gebaut wird (dem 12ten längsten Fluss der Welt). Der Fluss beherbergt den Riesen-Mekong-Wels, einen Fisch, der die Hälfte eines Busses erreichen kann.

Der Mekong fließt von den Hügeln Tibets über China, Myanmar, Laos, Thailand, Kambodscha und Vietnam und beheimatet Hunderte einzigartiger Arten, darunter den berühmten Riesen-Mekong-Wels, den größten Süßwasserfisch der Welt, der bis zu 3 Meter lang wird und wiegen eine beeindruckende 300kg.

Tonle Sap See, Kambodscha
Tonle Sap See,
Kambodscha

Der Riesen-Mekong-Wels ist eine wandernde Fischart, die Hunderte von Kilometern entlang des Flusses wandert, um ihre Laichgründe zu erreichen. Der Riesen-Mekong-Wels laicht im Tonle Sap-See in Kambodscha, wenn das Wasser während des Monsuns hoch ist.

Der Tonle Sap See ist ein natürliches Phänomen,

Damm bedroht den riesigen Mekong-Wels Weiterlesen »

Geparden kehren nach Indien zurück

Die schnellste Kreatur an Land
Die schnellste Kreatur
Auf dem Land

Die indische Regierung hat kürzlich angekündigt, einen Plan zu unterstützen, der die Rückkehr von Geparden in das Land zum Ziel hat, indem sie diese in den nächsten Jahren in drei Schutzgebieten in Zentral- und Nordindien einführt.

Der asiatische Gepard wurde vor über 100 Jahren in Indien von Jägern während der britischen Raj-Periode bis zum Aussterben gejagt. Rund 12 km² Trockenland und Grasland im Zentralstaat Madhya Pradesh und im Norden von Rajasthan werden zu einem natürlichen Lebensraum für die Geparden.

Das Projekt zur Einrichtung der drei Standorte, die für das Programm zur Wiedereinführung von Geparden vorgesehen sind, wird allein im ersten Jahr fast eine halbe Million Pfund kosten und mehr als 100-Siedlungen verdrängen, da einheimische Nomadenstämme nicht mehr in der Lage sein werden, dort zu leben Diese Gebiete.

Junge Im Gras
Junge Im Gras

Die indische Regierung hat jedoch angekündigt,

Geparden kehren nach Indien zurück Weiterlesen »