Monat: Februar 2009

Mystische Tiere P3 – Feen

Eine Fee
Eine Fee

Shakespeare-Feen
Shakespeare-Feen
Bei so vielen verschiedenen Tierarten auf der ganzen Welt ist es kein Wunder, dass es so viele Geschichten und Erzählungen von Tieren gibt, die nur als Legenden gelten, aber sind sie es? Hier werden wir weiterhin Fabelwesen aus der ganzen Welt betrachten, indem wir uns über Feen informieren …

Ein Großteil der Folklore über Feen dreht sich um den Schutz vor ihrer Bosheit, etwa durch kaltes Eisen oder den Charme von Ebereschen und Kräutern, weil Feen sie nicht mögen, oder um das Vermeiden bekannter Hotspots von Feen. Viele Märchen erzählen von Feen und treten als Figuren in Geschichten von mittelalterlichen Märchen bis zur Gegenwart in der modernen Literatur auf. Feen wurden jedoch erst in jüngerer Zeit als kleine, geflügelte Kreaturen dargestellt, da Feen ursprünglich dafür bekannt waren, sehr große und engelhafte Wesen oder kleine, aber weise Trolle zu sein.

Mystische Tiere P3 – Feen Weiterlesen »

Mystische Tiere P2 – Bigfoot

Wald Bigfoot
Wald Bigfoot

Bigfoot von hinten
Bigfoot von hinten
Bei so vielen verschiedenen Tierarten auf der ganzen Welt ist es kein Wunder, dass es so viele Geschichten und Erzählungen von Tieren gibt, die nur als Legenden gelten, aber sind sie es? Hier werden wir weiterhin Fabelwesen aus der ganzen Welt betrachten. Als nächstes steht Bigfoot auf dem Programm …

Bigfoot, auch bekannt als Sasquatch, ist eine riesige affenähnliche Kreatur, die angeblich in den Wäldern und Gebirgsregionen Nordwestamerikas lebt. Bigfoot wird normalerweise als riesig beschrieben (ungefähr 10ft groß), sehr haarig und fast menschenähnlich, da Bigfoot eher auf zwei Beinen als auf den üblichen vier Beinen läuft, wie viele der Primatenarten auf der ganzen Welt, und es wird oft angenommen, dass er ähnlich ist zu den Yeti in Nepal gefunden.

Die Geschichten über Bigfoot begannen im frühen 20.Jahrhundert und stammen vermutlich aus Geschichten über übernatürliche Wesen,

Mystische Tiere P2 – Bigfoot Weiterlesen »

Mystische Tiere P1 – El Chupracabras

Chupracabra Zeichnung
Chupracabra Zeichnung

Geisterhafte Chupracabra
Geisterhafte Chupracabra
Bei so vielen verschiedenen Tierarten auf der ganzen Welt ist es kein Wunder, dass es so viele Geschichten und Erzählungen von Tieren gibt, die nur als Legenden gelten, aber sind sie es? Hier fangen wir an, Fabelwesen aus der ganzen Welt zu betrachten, beginnend mit der Chupacabra …

Die Chupacabra oder El Chupacabras, wie sie oft genannt wird, ist ein schweres Fabelwesen, das in den Teilen Nord- und Südamerikas beheimatet ist, obwohl es hauptsächlich mit einem nicht identifizierten Tier in Puerto Rico in Verbindung gebracht wird. Die Sichtung der Chupacabra begann in den 1900 und erstreckt sich von Nord-Maine bis Süd-Chili.

Über die Chupacabra ist sehr wenig bekannt, abgesehen von der Tatsache, dass die Chupacabra die Angewohnheit hat, Nutztiere anzugreifen und sich dann vom Blut zu ernähren. Die phyisischen Beschreibungen der Chupacabra variieren drastisch,

Mystische Tiere P1 – El Chupracabras Weiterlesen »

Lachfass von Ben the Beaver #7

Ben BeaverEin Hund denkt: Hey, diese Leute, mit denen ich lebe, füttern mich, lieben mich, geben mir ein schönes warmes, trockenes Haus, streicheln mich und kümmern sich gut um mich … Sie müssen Gott sein!

Eine Katze denkt: Hey, diese Menschen, mit denen ich lebe, füttern mich, lieben mich, geben mir ein schönes warmes, trockenes Haus, streicheln mich und kümmern sich gut um mich … Ich muss ein Gott sein!

Lachfass von Ben the Beaver #7 Weiterlesen »

Der Wolf wechselt die Farbe

Ein heulender Wolf
Ein heulender Wolf

Ein Wolf
Ein Wolf
Jüngste Untersuchungen der Wolfspopulationen in Nordamerika haben ergeben, dass es immer mehr Wölfe gibt, die sich zu einem dunkleren Fell entwickelt haben. Diese Wölfe haben im Allgemeinen eine weiße oder graue Farbe, scheinen aber immer mehr das Pigment zu vererben, das das Fell des Wolfes schwarz macht.

Der graue Wolf, der in Gebieten im Norden der USA und Kanadas lebt, soll sich irgendwo entlang der Linie, die dem Wolf das dunkelhaarige Fell verliehen hat, mit einem Haushund paart haben. Der graue Wolf kommt auf natürliche Weise in den äußeren Regionen der Arktischen Tundra vor, einem Gebiet, das mit den anhaltenden Auswirkungen des Klimawandels rapide abnimmt, was bedeutet, dass der Wolf weiter nach Süden in die dichten Wälder gedrängt wird.

Ein Wolf läuft
Ein Wolf läuft

Kanadische Wissenschaftler sind anscheinend verblüfft über die Vorteile,

Der Wolf wechselt die Farbe Weiterlesen »